Zum Inhalt der Seite
Museen in Bremen: Die Museen Böttcherstraße
Kultur trifft Technik: Altes Pumpwerk
Gerhard-Marcks-Haus
Krankenhaus-Museum KulturAmbulanz
Focke-Museum
Weserburg | Museum für moderne Kunst
Kunsthalle Bremen Aussenansicht
Paula Modersohn-Becker Museum
Übersee-Museum
Sackwand Dauerausstellung
Wilhelm Wagenfeld-Haus
 


▼ Tipps öffnen

Weitere in Bremen...


Focke-Museum

Das Bremer Landesmuseum bie­tet ei­nen um­fang­rei­chen Ein­blick in über 1200 Jah­re Bre­mer Ge­schich­te.


Vom Überseehafen zur Überseestadt

Die alten Hafenreviere sind Stadtentwicklungsgebiet geworden. Im Hafenmuseum Speicher XI werden Geschichte und Wandel der Häfen erlebbar.


18.6.2016, 15-16 Uhr
Paula Modersohn-Becker Museum

Laura Eckert. S(ch)ichtwechsel
Eröffnung

Seien Sie einer der ersten Besucher der ersten Ausstellung in der neuen Reihe "Sommergäste": Mit der Leipzigerin Laura Eckert präsentieren die Museen Böttcherstraße eine neue vielversprechende Position der deutschen Bildhauerszene. Schon der Titel der ersten monografischen Ausstellung Laura Eckerts in Deutschland "Schichtwechsel" deutet an, was die Skulpturen von Laura Eckert so besonders macht. Aus gesammeltem und recycletem Schichtholz erarbeitet sie Körper und Köpfe, die in ihrem Ausdruck beeindrucken und aus Erinnerungen entstehen.

Der Eintritt ist ab 15 Uhr bis zur Museumsschließung um 18 Uhr frei.


5.7.2016, 17-17.30 Uhr
Paula Modersohn-Becker Museum

vergrößern

Kurzführung S(ch)ichtwechsel

Nutzen Sie den Feierabend und gönnen Sie sich eine halbstündige Kurzführung durch die Sonderausstellung Laura Eckert. Schichtwechsel.

mit Verena Borgmann

Die Teilnahme ist kostenlos zzgl. Eintritt.


16.7.2016, 15-16.30 Uhr
Paula Modersohn-Becker Museum

Künstlergespräch mit Laura Eckert

Lernen Sie in einem Künstlergespräch eine der vielversprechendsten, neuen Positionen der Bildhauerszene und unseren diesjährigen »Sommergast« Laura Eckert kennen. Begleiten Sie den Kurator der Ausstellung, Direktor Dr. Frank Schmidt, und die Künstlerin durch die Sonderausstellung und erfahren Sie mehr über die figurativen Holzskulpturen und Porträtbüsten der Leipziger Bildhauerin.

10 € inkl. Eintritt
Der Vorverkauf findet im Museum statt. (begrenzte Teilnehmerzahl)


2.8.2016, 17-17.30 Uhr
Paula Modersohn-Becker Museum

vergrößern

Kurzführung S(ch)ichtwechsel

Nutzen Sie den Feierabend und gönnen Sie sich eine halbstündige Kurzführung durch die Sonderausstellung Laura Eckert. Schichtwechsel.

mit Dr. Frank Schmidt

Die Teilnahme ist kostenlos zzgl. Eintrit

5.8.2016, 11.30-13 Uhr
Paula Modersohn-Becker Museum

Kunstfrühstück
"Die Köpfe entstehen einfach..."
Begegnung mit Laura Eckert und Paula Modersohn-Becker

Kunstfrühstück zur Sonderausstellung „Laura Eckert. S(ch)ichtwechsel“
Ausstellungsführung mit anschließender Vertiefung des Themas in entspannter Atmosphäre.
mit Donata Holz
10 € inkl. Eintritt, Kaffee und Gebäck
Anmeldung zwei Tage vor der Veranstaltung erforderlich


25.8.2016, 18-19 Uhr
Paula Modersohn-Becker Museum

vergrößern

Direktorenführung
S(ch)ichtwechsel

Unser Direktor Dr. Frank Schmidt führt Sie durch die Sonderausstellung „Laura Eckert. Schichtwechsel“ und gibt Ihnen einen einmaligen Einblick in das Konzept der Schau sowie in das künstlerische Schaffen der Leipziger Bildhauerin.

mit Herrn Dr. Frank Schmidt
10 € inkl. Eintritt und ein Glas Sekt


2.9.2016, 11.30-13 Uhr
Paula Modersohn-Becker Museum

Kunstfrühstück
S(ch)ichtwechsel: Laura Eckert zwischen Bernhard Hoetger und Werken des Mittelalters

Kunstfrühstück zur Sonderausstellung „Laura Eckert. S(ch)ichtwechsel“
Ausstellungsführung mit anschließender Vertiefung des Themas in entspannter Atmosphäre.

mit Donata Holz
10 € inkl. Eintritt, Kaffee und Gebäck
Anmeldung zwei Tage vor der Veranstaltung erforderlich


6.9.2016, 17-17.30 Uhr
Paula Modersohn-Becker Museum

vergrößern

Kurzführung
S(ch)ichtwechsel

Nutzen Sie den Feierabend und gönnen Sie sich eine halbstündige Kurzführung durch die Sonderausstellung Laura Eckert. Schichtwechsel.

mit Verena Borgmann

Die Teilnahme ist kostenlos zzgl. Eintritt.


Museen Böttcherstraße
Paula Modersohn-Becker Museum & Ludwig Roselius Museum

Die Museen Böttcherstraße bilden den architektonischen wie kulturellen Höhepunkt der berühmten Böttcherstraße im historischen Zentrum Bremens. Sie umfassen das Ludwig Roselius Museum und das Paula Modersohn-Becker Museum.

 

Das Paula Modersohn-Becker Museum ist ein Bauwerk des Bildhauers, Kunsthandwerkers und Architekten Bernhard Hoetger. Es ist das weltweit erste Museum, das einer Malerin gewidmet wurde. Hier werden dauerhaft Meisterwerke der Namensgeberin präsentiert. Überdies beherbergt das Museum die umfangreichste Sammlung von Skulpturen, Gemälden und Zeichnungen Bernhard Hoetgers. Regelmäßig finden darüber hinaus Sonderausstellungen statt.

 

Das Ludwig Roselius Museum wurde 1928 von Ludwig Roselius, Erfinder des entkoffeinierten Kaffees und Gründer der Kaffee HAG eröffnet. Hier machte er seine Sammlung von Kunst und Kunsthandwerk zugänglich. Hochrangige Kunstwerke fügen sich in ein Ensemble von kostbaren Möbeln, Teppichen, Wandbekleidungen und Kunstgewerbe. Unter den ausgestellten Kunstschätzen befinden sich Werke von Lucas Cranach d. Ä. wie auch der bekannte Silberschatz der Compagnie der Schwarzen Häupter aus Riga.


Öffnungszeiten: Di bis So 11-18 Uhr
Führungen: So 11.30 Uhr

So finden Sie uns

Zur Website der Museen Böttcherstraße

 

Fügen Sie diese Ausstellung zu Ihrer Merkliste hinzu!
 
 
Museen in Bremen | info@museeninbremen.de | Impressum