Zum Inhalt der Seite
4. Juni 2016 von 18 bis 1 Uhr
 


▼ Tipps öffnen

Weitere in Bremen...


Laura Eckert. Schichtwechsel

Laura Eckert ist eine neue, vielversprechende Position in der aktuellen Bildhauerszene. Ihre Skulpturen aus Holz sind vor allem eines: vielschichtig.





Marcks auf Mission
Christliche Themen im Œuvre des Bildhauers

Die Ausstellung zeigt anhand von 70 Kunstwerken Marcks' Auseinandersetzung als moderner Künstler mit den Traditionen der beiden christlichen Kirchen.





Mir ist das Leben lieber - Sammlung Reydan Weiss - Ausstellung zum 25-jährigen Bestehen der Weserburg

„Mir ist das Leben lieber“ vereinigt rund 100 Bilder, Skulpturen und Videoarbeiten der Sammlung Reydan Weiss





BEWEGT!
DIE LANGE NACHT DER BREMER MUSEEN

direkt zu den events >>

Die Lange Nacht der Bremer Museen steht in diesem Jahr unter dem Motto "bewegt!". 18 Museen und Ausstellungshäuser zeigen eine Nacht lang ihre Sammlungen und Sonderausstellungen. Dazu gibt es wieder eine Kooperation mit der bremer shakespeare company und erstmalig in diesem Jahr eine Kooperation mit dem Stadtführer Barrierefreies Bremen.

Erfreulicherweise gibt es in der Langen Nacht der Museen Angebote, welche besonders für Menschen mit verschiedenen Beeinträchtigungen gedacht sind sowie Aktionen, die Menschen für das Thema Behinderung sensibilisieren.

 

 

Folgende Museen nehmen teil:

Altes Pumpwerk

Das Depot – Bremer Straßenbahnmuseum

Dom Museum im St. Petri Dom

Focke-Museum – Bremer Landesmuseum für Kunst
und Kulturgeschichte

Gerhard-Marcks-Haus in der Kulturkirche St. Stephani Bremen

GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst

Hafenmuseum Speicher XI

Krankenhaus Museum

Kunsthalle Bremen

Museen Böttcherstraße

Militärgeschichtliche Sammlung

Städtische Galerie Bremen

Schulmuseum Bremen

Übersee-Museum Bremen

Universum® Bremen

Weserburg | Museum für moderne Kunst

Wilhelm Wagenfeld Haus

Wuseum

 

In Kooperation mit

 
Unter folgendem Link finden Sie einen Flyer, der Ihnen einen Überblick über diese Angebote bietet. Zudem finden Sie einen kurzen Überblick über die Zugänglichkeit und Nutzbarkeit der Veranstaltungsorte.
Stadtführer Barrierefreies Bremen als PDF laden >>

Per Rad finden Sie ideale Verbindungen zu den Museen.
Laden Sie sich die Bremen bikecitizens App kostenfrei auf Ihr Smartphone und los geht es: www.bremen.de/bike-it
In der Innenstadt erreichen Sie die Museen am besten zu Fuß. Für weitere Wege und wenn das Wetter nicht schön sein will: Es gibt einen Schiffsshuttle, der die Museumsstandorte an der Weser verbindet. In den Straßen sind historische und aktuelle Straßenbahnzüge sowie Busse unterwegs und bringen Sie durch die Nacht.

 

Mit einem Band als Fahr- und Eintrittskarte öffnen sich alle Türen. Ab 23 Uhr bekommen Sie das Single-Eintrittsband zum halben Preis für € 6,-.

Besuchen Sie uns auf facebook

 


 

 

Tickets erhältlich ab Anfang Mai in allen Museen, beim Weser-Kurier und im BSAG-Kundencenter Domsheide.

 

04.06.2016
Wilhelm Wagenfeld Haus
Fügen Sie diese Ausstellung zu Ihrer Merkliste hinzu!

100 beste Plakate 14. Deutschland Österreich Schweiz
4.Juni bis 4. September 2016

Als ältestes Informationsmedium im öffentlichen Raum hat das Plakat bis heute nichts von seiner Wirksamkeit eingebüßt, trotz der Allgegenwart beweglicher oder interaktiver Bildmedien.mehr...   

Folgende Institutionen nehmen an der Langen Nacht teil: Altes Pumpwerk, Das Depot – Das Bremer Straßenbahnmuseum, Dom-Museum im St. Petri Dom, Focke-Museum – Bremer Landesmuseum, Gerhard-Marcks-Haus, GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Hafenmuseum Speicher XI, Krankenhaus-Museum, Kunsthalle Bremen, Museen Böttcherstraße, Militärgeschichtliche Sammlung, Schulmuseum Bremen, Städtische Galerie Bremen, Übersee-Museum Bremen, Universum® Bremen, Weserburg | Museum für moderne Kunst, Wilhelm Wagenfeld Haus, Wuseum – Werder Bremen Museum
 
 
Museen in Bremen | info@museeninbremen.de | Impressum